84er Schienen mit 80er Rollen?

Alles rund ums Skaten- Skates, Lager, Rollen, Skate-/Lauftechniken, Sicherheit...

Moderator: Burkhard

Antworten
Uwe72@hotmail.com

84er Schienen mit 80er Rollen?

Beitrag von Uwe72@hotmail.com » Sonntag 4. September 2005, 18:02

Hallo zusammen,

habe mir im Frühjahr neue Skates gekauft. Die 84er Schienen sind jedoch nur mit 80er Rollen ausgestattet gewesen. Ich dachte auch, dass es ok ist, weil es mir zunächst nicht auf Geschwindigkeit ankommt. Nun meine Frage an die Experten: Ist wegen der kleineren Rollen die Sturzgefahr größer, weil sich Steinchen in die Zwischenräume klemmen können oder ist diese Gefahr immer gegeben?

Uwe

Claudi
Beiträge: 75
Registriert: Montag 4. Juli 2005, 09:04
Wohnort: Seligenstadt
Kontaktdaten:

84er Schiene

Beitrag von Claudi » Montag 5. September 2005, 08:59

Hallo,
also die Gefahr das sich mal ein Steinchen in den Rollen bzw. zwischen Schiene und Rollen verklemmt ist immer gegeben.
Das hat nix mit der Rollengröße zu tun.
Außerdem fährt sich eine Rolle ja auch ab oder man "schrubbt" sich den Gummi beim T-Stop runter. Und dann ist eben ruckzuck aus einer 84er Rolle eine 80er , oder aus einer 80er eine 76er Rolle geworden. :wink: Fahr ruhig deine 80er Rollen auf der 84er Schiene weiter, denk dran immer mal wieder die Rollen zu "drehen" und bitte die Rollen nicht soweit runterfahren, dass die Schiene über den Asphalt schleift, weil dann wirds blöd... :wink: :wink: :wink:
Claudia

Antworten