DM Teamzeitfahren 2010

Alles rund ums Skaten- Skates, Lager, Rollen, Skate-/Lauftechniken, Sicherheit...

Moderator: Burkhard

Antworten
jo
Beiträge: 14
Registriert: Dienstag 5. Juli 2005, 07:15
Wohnort: Seeheim

DM Teamzeitfahren 2010

Beitrag von jo » Freitag 23. April 2010, 09:27

Hallo Skater,

hier eine wichtige brandaktuelle Info zur diesjährigen DM Teamzeitfahren:

SK IFS im DRIV

20.04.2010
DM Teamzeitfahren


Liebe Mitglieder der SK IFS im DRIV,

leider musste der Ausrichter der DM im Teamzeitfahren Mainz im Verlauf der letzten Wochen die Ausrichtung der DM 2010 zurückgeben. Seitens des ZDF hat es massive Auflagen gegeben, so dass zusätzliche finanzielle Mittel hätten aufgewendet werden müssen, was in 2010 nicht erfolgen kann.

Jüterbog hat sich spontan bereit erklärt die Veranstaltung am gleichen Datum auf dem Straßenkurs durchzuführen, so dass die DM Teamzeitfahren auch 2010 durchgeführt werden kann. Der Wettkampf wird allerdings auf der Bahn ausgetragen werden und es werden bei den Damen und Herren jeweils 7 Runden, ca. 200m, gelaufen. Es werden jeweils zwei Teams starten, die im Kampf gegen die Uhr antreten werden. Nach der ersten Runde werden die Teams in die Platzierung gebracht. Die ersten acht Teams werden zunächst in einem Halbfinale antreten und zwar in folgenden Setzungen:
1. gegen 8.
2. gegen 7.
3. gegen 6.
4. gegen 5.

Die Sieger ermitteln in zwei Halbfinals die Finalisten und die Teilnehmer für das „kleine Finale“:
1. gegen 4.
2. gegen 3.

Im Finale treffen die zwei Sieger aus dem Halbfinale aufeinander und im „kleinen Finale“ die zwei weiteren Teams.

Ein Team geht mit maximal 6 Startern an den Start und es müssen drei Starter ins Ziel kommen. Es gilt die Zeit vom letzten Zieleinlauf.

Ansonsten gelten die Regeln des Teamzeitfahrens.

Die SK IFS im DRIV hat sich sehr bewusst zu dieser Änderung des Wettkampfformats entschieden, denn so wird ein Format wie beim Eisschnelllauf genutzt, was den Medien bekannt ist und leichter zu kommunizieren ist. Wir sind uns bewusst, dass sich die Regeln deutlich verändert haben zu den letzten Jahren, aber der Teamgeist etc. soll durch dieses Wettkampfformat gefördert werden.

Wir sind froh, dass Jüterbog die Veranstaltung 2010 übernommen hat, aber möchten auch nochmals Mainz danken, dass sie in den letzten Jahren die Veranstaltung für die SK IFS im DRIV durchgeführt haben und es war zweifelsohne ein Highlight für viele Sportler.

Viele Grüße
Irmelin B. Otten
- Vors. SK IFS im DRIV -
--
Skate long and prosper

Antworten