Rhine-on-Skates 2009

Rund um die Skatenights und offiziellen und inoffiziellen Touren der Inlineforum.de-Partner: News, Allgemeines, Lob und Kritik

Moderator: Burkhard

Jörg06
Beiträge: 39
Registriert: Mittwoch 23. August 2006, 18:14

Beitrag von Jörg06 » Montag 31. August 2009, 20:58

ü-40 hat geschrieben:... aber wo waren die 15 Minuten, die ich in den letzten Jahren für mein Mittagsschläfchen hatte?...
Nach meinem GPS-Track hat die Aktion mit der Fährüberfahrt ziemlich exakt 1 Stunde gedauert, vom Ankommen in Lorch bis zur gemeinsamen Weiterfahrt auf der anderen Seite. Letztes Jahr war ich auf der zweiten Fähre und habe das auch nicht aufgezeichnet. Aber vielleicht sind da deine 15 Minuten "auf der Mauer" geblieben ...

weitere Ideen ?

Amadeus Zicke
Beiträge: 16
Registriert: Sonntag 28. August 2005, 21:14
Wohnort: Rüdesheim
Kontaktdaten:

Beitrag von Amadeus Zicke » Montag 31. August 2009, 22:36

Hallo @ all...

auch von meiner Seite ein ganz großes Lob an das Orga Team für alles drum herum, Petrus fürs tolle Wetter, Siggi meine rettende Hand ( mein Daumen ist jetzt noch blau :D )...ach ja und mamawutz für die Pferdesalbe, hat meinen Hufen sehr geholfen !!!

...freue mich jetzt, nach abklingen der schmerzen in den Beinen auch schon wieder auf 2010 :!: :!: :!:

until then,
keep on rolling
:P Kathy :P
Meine Skategruppe: http://skating-turtles.de/

ü-40
Beiträge: 38
Registriert: Montag 4. Juli 2005, 06:43

Beitrag von ü-40 » Dienstag 1. September 2009, 08:47

.....................

obc
Beiträge: 4
Registriert: Samstag 5. September 2009, 21:31
Wohnort: Chemnitz

Gruß aus Chemnitz

Beitrag von obc » Dienstag 8. September 2009, 22:11

Gruß aus Chemnitz und ein Hallo an alle Skater. Ich war dieses Jahr das 1.Mal dabei, bin dafür die 400 km aus Sachsen angereist. Ich fand alles super beeindruckend und habe für mich völlig unerwartet die gesamte Strecke durchgehalten. Wem darf ich für das super Wetter danken. Ja, und vielen Dank möchte ich an Friedel & Co. richten, die die geniale Veranstaltung organisiert haben und damit erst möglich machen. Ein Dankschön auch an meine gute Freundin in Eschborn, bei wir übernachten durften. Viele Grüße an Joachim, der mir so guten Windschatten gegeben hat. javascript:emoticon(':lol:')
Heute habe ich mir den kurzen TV-Beitrag vom HR im Internet angeschaut und Gänsehaut bekommen. Es ist toll, dabei gewesen zu sein.
Na dann bis nächstes Jahr

Burkhard
Beiträge: 440
Registriert: Mittwoch 29. Juni 2005, 10:25
Wohnort: Mainz

Re: Gruß aus Chemnitz

Beitrag von Burkhard » Samstag 12. September 2009, 12:44

obc hat geschrieben:Heute habe ich mir den kurzen TV-Beitrag vom HR im Internet angeschaut und Gänsehaut bekommen.
Hat der HR auch berichtet? Wäre mir neu, aber umso schöner ... :-)
Oder meinst Du SWR?
WNS-News bei Twitter: http://twitter.com/wnsmainz

obc
Beiträge: 4
Registriert: Samstag 5. September 2009, 21:31
Wohnort: Chemnitz

Re: Gruß aus Chemnitz

Beitrag von obc » Samstag 12. September 2009, 19:33

Burkhard hat geschrieben:
obc hat geschrieben:Heute habe ich mir den kurzen TV-Beitrag vom HR im Internet angeschaut und Gänsehaut bekommen.
Hat der HR auch berichtet? Wäre mir neu, aber umso schöner ... :-)
Oder meinst Du SWR?
Ich bin mir nicht sicher. Vielleicht habe ich die Sender verwechselt. Ich habe den Beitrag (Nachrichtensendung) über einen Link von der RoS-Seite gesehen.

Christoph63
Beiträge: 12
Registriert: Montag 29. August 2005, 17:21

Stürze

Beitrag von Christoph63 » Samstag 12. September 2009, 22:07

Wie ist es eigentlich unseren gestürzten MitfahrerInnen ergangen? Sah teils schlimm aus, insbesondere im 2. Teil der Tour. Alle wieder OK?

Skatewanderer
Beiträge: 20
Registriert: Donnerstag 16. Juli 2009, 13:04

Autos hinterm RoS

Beitrag von Skatewanderer » Mittwoch 16. September 2009, 21:18

Zuerst einmal auch von mir allen Sturzopfern gute Besserung! Ich hoffe, es waren nicht allzu viele Stürze und es ist bei harmloseren Blessuren geblieben.

Was mich als RoS Anfänger einmal interessieren würde - wie lange ist eigentlich die Autoschlange hinter dem Skatertross? Wir haben ja zwischen den Sammelpausen die B9 bzw. B42 für eine knappe Stunde in eine Richtung komplett in Beschlag genommen. Kollabiert da hinter uns der Verkehr, oder ist da Samstags eh nicht viel los, oder gibt es Um- und Schleichwege an uns vorbei?

Gruß

Frank

cometa
Beiträge: 4
Registriert: Montag 1. September 2008, 17:00
Wohnort: Staufenberg
Kontaktdaten:

Beitrag von cometa » Donnerstag 17. September 2009, 10:16

Hallo Frank,

da ich dieses Jahr leider nicht mitfahren konnte ( Verbot vom Doc),
sind wir - die Freundin von Friedel und ich- mal mit dem Auto hinter euch her gefahren.

Es ist schon etwas anstrengend hinter so einem Lind-wurm herzufahren!
Aber die Leute vor und hinter uns haben es gelassen gesehen.

Es ist ja auch immer im Radio durch gesagt worden, wo die Skater gerade sind.

Aber ich muss zugeben.....mit Skates ist es doch noch am schönsten als im Auto. :cry:
Gruß Tina
Kasseler Inline Skate Session http://www.kiss-skate.de/

obc
Beiträge: 4
Registriert: Samstag 5. September 2009, 21:31
Wohnort: Chemnitz

Re: Rhine-on-Skates 2009

Beitrag von obc » Donnerstag 26. August 2010, 18:25

Hallo,

ich bin untröstlich, dann ich kann dieses Mal (im Jahr 2010) leider nicht teilnehmen :( , weil ich ausgerechnet an diesem Samstag arbeiten muß. Ich wünsche allen die teilnehmen viel Spaß und keinen Regen.

Gruß aus Chemnitz

Antworten