Rhine-on-Skates am 28.08.2010

Rund um die Skatenights und offiziellen und inoffiziellen Touren der Inlineforum.de-Partner: News, Allgemeines, Lob und Kritik

Moderator: Burkhard

Burkhard
Beiträge: 440
Registriert: Mittwoch 29. Juni 2005, 10:25
Wohnort: Mainz

Rhine-on-Skates am 28.08.2010

Beitrag von Burkhard » Sonntag 25. April 2010, 18:09

Die Veranstaltung dürfte hier allgemein bekannt sein ...
... und die Anmeldung ist nun endlich eröffnet:
www.rhine-on-skates.de
WNS-News bei Twitter: http://twitter.com/wnsmainz

ü-40
Beiträge: 38
Registriert: Montag 4. Juli 2005, 06:43

Beitrag von ü-40 » Dienstag 27. April 2010, 16:33

Ihr habt es nicht nötig....Euch dafür zu entschuldigen, dass diese Tour Geld kostet!
Das ist jedes Jahr DAS Highlight der Skatesaison, und solche Worte wie "leider" und "entschuldigung das das was kostet" sind absolut fehl am Platze.

mamawutz
Beiträge: 81
Registriert: Donnerstag 28. Juli 2005, 14:32
Wohnort: Heppenheim, Bergstraße

Beitrag von mamawutz » Dienstag 27. April 2010, 20:25

Angemeldet.





............wo ist denn nur meine Pferdesalbe *such*
Bergab ist blöd
und, ganz wichtig,
Skaten muß nicht weh tun.

Burkhard
Beiträge: 440
Registriert: Mittwoch 29. Juni 2005, 10:25
Wohnort: Mainz

Beitrag von Burkhard » Dienstag 27. April 2010, 21:18

ü-40 hat geschrieben:Ihr habt es nicht nötig....Euch dafür zu entschuldigen, dass diese Tour Geld kostet!
Das ist jedes Jahr DAS Highlight der Skatesaison, und solche Worte wie "leider" und "entschuldigung das das was kostet" sind absolut fehl am Platze.
Diese Hinweise haben noch aus Zeiten überlebt, in denen wir nach dank Sponsoren für Teilnehmer kostenlosen Touren 2003/2004 erklären mussten, warum wir überhaupt eine Teilnahmegebühr erheben. Es gab ja heftige Diskussionen dazu, hier bei inlineforum.de und nebenan im TNS-Forum.

Bei Gelegenheit änder ich mal den Text. Vielleicht in "Rhine-on-Skates kostet nicht 100 Euro, auch nicht 70 Euro, sondern nur 50 Euro! Und wenn Sie sich noch heute anmelden, nur 30 Euro, und Sie bekommen kostenlos dazu: Wasser! Bananen! Und - unglaublich! - auch noch ein warmes Mittagessen!!!" oder "Melde Dich jetzt zu Rhine-on-Skates im Jamba-Sparabo an, 1 Jahr nur 2 Euro 50 im Monat!" 8)
WNS-News bei Twitter: http://twitter.com/wnsmainz

Skatewanderer
Beiträge: 20
Registriert: Donnerstag 16. Juli 2009, 13:04

Beitrag von Skatewanderer » Mittwoch 9. Juni 2010, 23:10

Habe mich gerade angemeldet. Konnte leider den Button für das Jamba Sparabo nicht finden ;)

ü-40 hat recht - 30.- € sind mehr als fair, dieser Entschuldigungstext aus alten Tagen verdient eine sanfte Behandlung mit der DEL Taste.

Gruß vom Skatewanderer

Thomas P.
Beiträge: 31
Registriert: Mittwoch 6. Juli 2005, 16:55
Wohnort: Rüdesheim am Rhein
Kontaktdaten:

Beitrag von Thomas P. » Sonntag 13. Juni 2010, 14:10

Die Prasser Brassers haben sich endlich auch angemeldet.

Nun zum eigentlichen Sinn des Beitags:

Da es ja Mountainbiker unter der Skatergemeinde gibt. Am Sonntag nach RoS veranstaltet der MTB Club Red Pulse im Ortsteil Aulhausen den MTB Rheingaumarathon mit Stecken von 31 - 76km. Eine nette möglichkeit die Muskeln auszufahren (31), oder die sportliche Herausforderung (76)zu suchen.

http://www.redpulse.de/marathon10/index.html

Gude Thomas

PS.: Die Tipps zu Festen an dem Wochenende kommen später :wink:
www.Prasserwein.de

H.-Jürgen
Beiträge: 2
Registriert: Mittwoch 21. Juli 2010, 07:19
Wohnort: 575676 Daaden

Re: Rhine-on-Skates am 28.08.2010

Beitrag von H.-Jürgen » Dienstag 10. August 2010, 12:32

Hallo zusammen,
bin dieses mal neu dabei und werd' wohl mit Dackelgarage anreisen. :D
Wer von euch wird denn auch am Zeltplatz übernachten, vielleicht trifft man sich am Abend vorher?!
Gruß,
H.-Jürgen

Burkhard
Beiträge: 440
Registriert: Mittwoch 29. Juni 2005, 10:25
Wohnort: Mainz

Re: Rhine-on-Skates am 28.08.2010

Beitrag von Burkhard » Dienstag 24. August 2010, 06:27

Es gibt eine Pressemitteilung und Ankündigungen in klassischen Medien: Zeitungsartikel 1, Zeitungsartikel 2.
Heute abend gibt's eine Teilnehmer-Rundmail.
WNS-News bei Twitter: http://twitter.com/wnsmainz

Burkhard
Beiträge: 440
Registriert: Mittwoch 29. Juni 2005, 10:25
Wohnort: Mainz

Re: Rhine-on-Skates am 28.08.2010

Beitrag von Burkhard » Dienstag 24. August 2010, 06:49

H.-Jürgen hat geschrieben:Wer von euch wird denn auch am Zeltplatz übernachten, vielleicht trifft man sich am Abend vorher?!
Der Rüdesheimer Campingplatz wird rappelvoll werden, über 200 Skater. Falls er zu voll wird und irgendwann am Abend keine Neuankömmlinge aufnehmen kann:

Die beste Ausweichmöglichkeit ist der Campingplatz in Bingen-Kempten, ca. 2 km von der Autofähre von/nach Rüdesheim entfernt (auf Rüdesheimer Seite 1 km vom/zum Start/Ziel): Die Betreiber haben uns versichert, dass es genug Platz für alle gibt, deren Zelt in Rüdesheim nicht mehr unterkommt. Die Rezeption ist am Freitag bis 23 Uhr geöffnet. Wer mit Wohnmobil o.ä. anreist, sollte sicherheitshalber anrufen: +49 6721 17160.
Der Campingplatz in Geisenheim (2 km zum Start) ist schon voll, evtl. gibt es kurzfristig am Freitag freie Plätze: http://rheingaucamping.de/ +49 (0) 6722/ 75 600.

Privatunterkünfte:
Bei der Tourismuszentrale Rüdesheim können noch Privatunterkünfte gebucht werden: Telefon +49 6722 90615-0, Öffnungszeiten: Mo - Fr 08:30 bis 18:30 Uhr, Sa + So 10:00 bis 16:00 Uhr.

Hotels:
"Bezahlbare" Hotelbetten sind am RoS-Wochenende knapp geworden, was sicher auch an Euch liegt ... :-)
Wer noch nichts gebucht hat, sollte dies nun tun. Neben ruedesheim.de empfiehlt sich auch ein Blick in die östliche Nachbarschaft sowie nach Bingen. Richtung St. Goarshausen wird es wegen einer anderen
Veranstaltung schwierig - ja, wieder unsere "Lieblingsband"! Außerdem gibt es in der Nähe des Wiesbadener Hauptbahnhofs (32 Zugminuten von Rüdesheim) sowie in Mainz
und Wiesbaden in Autobahnnähe noch freie Betten, siehe z.B. http://www.hrs.de, http://www.hotel.de etc.
WNS-News bei Twitter: http://twitter.com/wnsmainz

obc
Beiträge: 4
Registriert: Samstag 5. September 2009, 21:31
Wohnort: Chemnitz

Beitrag von obc » Donnerstag 26. August 2010, 18:29

Hallo,

ich bin untröstlich, dann ich kann dieses Mal (im Jahr 2010) leider nicht teilnehmen :( , weil ich ausgerechnet an diesem Samstag arbeiten muß. Ich wünsche allen die teilnehmen viel Spaß und keinen Regen.

Gruß aus Chemnitz

ü-40
Beiträge: 38
Registriert: Montag 4. Juli 2005, 06:43

Re: Rhine-on-Skates am 28.08.2010

Beitrag von ü-40 » Freitag 27. August 2010, 07:23

...ich wollte noch mal an die 15 Min. Mittagsschlaf erinnern, gerne auch im Trockenen!
bis morgen.

Burkhard
Beiträge: 440
Registriert: Mittwoch 29. Juni 2005, 10:25
Wohnort: Mainz

Re: Rhine-on-Skates am 28.08.2010

Beitrag von Burkhard » Freitag 27. August 2010, 16:00

Um das Forum übersichtlich zu halten:

Hier seid Ihr für Diskussionen, Lob, Kritik, ... richtig.

Fotos, Videos, Berichte, ... bitte in den Nachbar-Thread "Fotos, Videos, Berichte, ... von Rhine-on-Skates 2010".

Danke! :-)
WNS-News bei Twitter: http://twitter.com/wnsmainz

LUCKY

Re: Rhine-on-Skates am 28.08.2010

Beitrag von LUCKY » Sonntag 29. August 2010, 17:39

... was'n los? Noch alle platt?

Auch dieses Jahr wieder "Mille Grazie" an die Macher dieser wohl einmaligen Veranstaltung. Trotz der widrigen Großwetterlage hat es wieder riesig Spaß gemacht. Ich hoffe mal, dass der Rückgang der Teilnehmerzahl nur auf das schlechte Wetter zurückzuführen ist. Also, Werbung machen in Euren Vereinen, Nightskate und Skatetreffs für rhine-on-skates 2011. Bis zum nächsten Jahr!

Skatewanderer
Beiträge: 20
Registriert: Donnerstag 16. Juli 2009, 13:04

Re: Rhine-on-Skates am 28.08.2010

Beitrag von Skatewanderer » Sonntag 29. August 2010, 18:57

Endlich wieder zu Hause! Und sehr erstaunt - allen Wetterkapriolen zum Trotz hat's mir riesig Spaß gemacht! Tausend Dank an Friedel, Burkhard und die ganze Truppe für diese einmalige Wanderung auf Skates vom Skatewanderer!

Thomas P.
Beiträge: 31
Registriert: Mittwoch 6. Juli 2005, 16:55
Wohnort: Rüdesheim am Rhein
Kontaktdaten:

Re: Rhine-on-Skates am 28.08.2010

Beitrag von Thomas P. » Montag 30. August 2010, 15:59

Vielen Dank an Friedel, Burkhard und alle anderen fleissigen Helfer für ein schönes Erlebnis.

Dem Wetter haben nach 2004 wieder viele der "Verrückten" getrotzt und den Leuten am Rand der Straße gezeigt dass man in der Gruppe auch an einem solchen Tag sehr viel Spaß haben kann.
Ich bin diese Jahr zum ersten und hoffentlich auch zum letzen Mal auf dem Fahrrad am ende mitgefahren (einige haben mich vieleicht gesehen und gehört [Busfahrscheine!!]).
War auch ein Erlebnis und großen Respekt an Stefan der immer dort fährt und ein gute Arbeit leistet, mit Fingerspitzengefühl manchem Skater den Bus zu empfehlen um sich selbst oder andere nicht zu gefährden.

Ich hoffe wir konnten euch am Ziel mit unserem Weinstand noch ein wenig den Abend versüßen. Respekt auch an alle Tänzer die erst mit Ende der Musik den Tag (frühen Morgen) beendet haben.

Am Sonntag tat mir mal statt den Füßen der Hintern weh. Aber auch das vergeht.
Mein Sporttipp für Sonntag (MTB-Marathon in Aulhausen) hat mir zum glück mein Mechaniker verboten Danke!!

Nochmals Danke an Alle - Teilnehmer - Veranstallter - Sanis - Polizei .....

Gude Thomas
Diesmal ohne Flasche - zumindest bis zum Ziel
www.Prasserwein.de

Antworten