NRW-Inlinetour 2010

Touren, Skater/In bietet/sucht..., Mitfahrgelegenheiten, Infos zu anderen Skate-Events, Skate-Gebabbel, ...

Moderator: Burkhard

Antworten
Picknicker
Beiträge: 4
Registriert: Montag 29. August 2005, 05:42

NRW-Inlinetour 2010

Beitrag von Picknicker » Freitag 2. April 2010, 20:00

Hallo zusammen, nachdem in diesem Jahr Touren wie die HR3-Inlinetour nicht mehr stattfinden, gibt es nun erstmalig die NRW-Inlinetour:

Bild

In der Saison 2010 rollt die NRW-Inlinetour vom 20 - 22. August durch NRW!

An drei Tagen werden die Teilnehmer diverse Städte des Bundeslandes NRW auf Skates erkunden, und dabei ca. 220 Kilometer auf Skates zurücklegen. Wer sich die ganze Tour nicht zutraut, kann auch an einzelnen Tagesetappen teilnehmen.

Der Tourstart wird in Düsseldorf sein, daher bietet es sich an am Vorabend bei der Düsseldorfer Rollnacht die ersten Tourgefährten kennenzulernen!

3 Tage auf Skates - 220 Kilometer Asphalt - 3 Tage gute Laune!

Mehr Infos unter: http://www.nrw-inlinetour.de
.

mamawutz
Beiträge: 81
Registriert: Donnerstag 28. Juli 2005, 14:32
Wohnort: Heppenheim, Bergstraße

Beitrag von mamawutz » Samstag 3. April 2010, 19:17

Hallo nach NRW

Gibts denn da auch richtige Berge ?

:D

Viele Grüße
Bergab ist blöd
und, ganz wichtig,
Skaten muß nicht weh tun.

Picknicker
Beiträge: 4
Registriert: Montag 29. August 2005, 05:42

Beitrag von Picknicker » Sonntag 4. April 2010, 15:08

Die Tour verläuft überwiegend in der Nähe des Rheins - daher ist die Streckenführung eher flach. Auf jeden Fall nichts für Bergfetischisten :-)

Am Sonntag schneiden wir das Bergische Land - da wird es ein wenig hügeliger. http://de.wikipedia.org/wiki/Bergisches_Land

Picki

mamawutz
Beiträge: 81
Registriert: Donnerstag 28. Juli 2005, 14:32
Wohnort: Heppenheim, Bergstraße

Beitrag von mamawutz » Montag 19. April 2010, 21:48

Fein !
Angemeldet!

Viele Grüße
Bergab ist blöd
und, ganz wichtig,
Skaten muß nicht weh tun.

Picknicker
Beiträge: 4
Registriert: Montag 29. August 2005, 05:42

Beitrag von Picknicker » Montag 24. Mai 2010, 14:25

Kleines Update zur NRW-Inlinetour:

Schirmherrschaft der NRW-Inlinetour
Wir haben uns sehr über einen Brief mit folgendem Inhalt vom Innen- und Sportminister des Bundeslandes NRW, Dr. Ingo Wolf, gefreut:
"Gerne übernehme ich als Innen- und Sportminister die angetragene Schirmherrschaft über die NRW-Inlinetour 2010 vom 20. bis 22. August 2010, gilt es doch, einem breiten Publikum die positiven Auswirkungen des Inline Skatings aus Fitness, Wohlbefinden und Gesundheit näher zu bringen."

Günstig anmelden bis zum 1. Juni
Die erste Anmeldephase endet am 1.Juni, bis dahin könnt Ihr Euch noch für beispielweise 125 Euro mit Übernachtung im Sportquatier anmelden. Ihr seid schon angemeldet? Umso besser - aber haben auch Eure Skatefreunde den Termin im Kopf?

Kapazitäten der NRW-Inlinetour
Wir freuen uns über die große Nachfrage zur NRW-Inlinetour. Euer Durchweg positives Feedback spiegelt sich auch in den Anmeldezahlen wieder: Mittlerweile sind bereits mehr als die Hälfte der zur Verfügung stehenden Plätze für die Übernachtung im Sportquartier vergeben! Bitte beachtet daher, dass wir nicht garantieren können, bis zum Tourstart Anmeldungen entgegen nehmen zu können. Wer sich jetzt schon entschieden hat, sollte sich zeitnah anmelden - beachtet dabei die Preisstaffelung.

Mehr Infos auf: http://www.nrw-inlinetour.de

Skatewanderer
Beiträge: 20
Registriert: Donnerstag 16. Juli 2009, 13:04

Beitrag von Skatewanderer » Mittwoch 9. Juni 2010, 23:06

Klasse, das es nicht nur Absagen (one-eleven, HR3-Tour), sondern auch neuen Events gibt! Und dann gleich so einen großen! Nun muss ich mir überlegen, ob ich eine Woche vor dem RoS auch diese Tour noch mitfahre - zum Aufwärmen, so zusagen ;-).

Perfekt wäre, wenn die Termine dieser beiden Großevents nächstes Jahr nicht ganz so eng zusammen liegen würden. Ob sich da was machen lässt? Die NRW Tour im Frühjahr, RoS im Sommer, oder so?

Grüße vom Skatewanderer!

mamawutz
Beiträge: 81
Registriert: Donnerstag 28. Juli 2005, 14:32
Wohnort: Heppenheim, Bergstraße

Beitrag von mamawutz » Samstag 12. Juni 2010, 01:16

moin - ich betrachte die NRW-Tour auch als Aufwärmen für ROS.
Habe dieses Jahr noch viel zu wenige km. NRW ist das optimale Training.
Musst halt nach der NRW dann 'ne Woche etwas langsamer machen, um für ROS fit zu sein.
Bergab ist blöd
und, ganz wichtig,
Skaten muß nicht weh tun.

Antworten